Lust auf etwas Besonderes?

Dann freuen Sie sich auf Schmuck-Unikate im modernen und zeitlos klassischen Stil und erfahren Sie, warum DAS SCHMUCKHAUS seinen Namen trägt.

Zwei Ringe (Gold, Edelsteine)

Zwei Ringe (Gold, Edelsteine)

Bettina Bertelsmann bevorzugt für ihre Schmuckstücke Gold und Silber in matter, fast rauer Oberfläche. Die Edelmetalle werden von ihr oft mit „gewachsenen“ Materialien wie Schiefer, Elfenbein, Ammoniten oder Versteinerungen kombiniert. In ihrem Schmuck drückt sich Nähe zur Natur, zu organischen Formen und natürlichen Materialien aus.

Das Schmuckhaus –  im Herzen Lüneburgs

Schmuckhaus_Lueneburg

In diesem historischen Fachwerkhaus in Lüneburgs malerischem Wasserviertel lebt und arbeitet Bettina Bertelsmann und setzt das traditionelle Handwerk ihres Vaters, des Goldschmiedemeisters Professor Herbert Zeitner, fort. Herbert Zeitner arbeitete von 1948 bis 1980 in Lüneburg, unter anderem im alten Kaufhaus, nur ein paar Schritte vom Schmuckhaus entfernt, in unmittelbarer Nachbarschaft des alten Krans und des Lüneburger Stintmarktes.

Handwerkskunst – mit viel Liebe zum Detail

In ihrer Werkstatt fertigt Bettina Bertelsmann Unikat-Schmuck im zeitlos-eleganten Stil, auf Wunsch auch ganz nach Ihren individuellen Vorstellungen oder Entwürfen. Wenn Sie persönlichen, individuellen Schmuck lieber mögen als industriell gefertigte Massenprodukte mit glatter, „perfekter“ Oberfläche, dann freuen wir uns sehr auf Ihren Besuch! Unsere aktuellen Öffnungszeiten erfahren Sie unter Tel.: 04131 33989. Oder senden Sie uns gern Ihre Nachricht –  hier geht’s zum   Kontaktformular

Sie möchten sich online einen ersten Eindruck verschaffen? Abbildungen ausgewählter Arbeiten finden Sie in unserer Foto-Galerie

Alter Kran, Lüneburg /© B. Bertelsmann / DAS SCHMICKHAUS, Lüneburg

Alter Kran in Lüneburg © DAS SCHMUCKHAUS / B. Bertelsmann, 2016